Am 1.1.2020 startet die Zusammenlegung unserer Sozialversicherungen


Alle 9 Gebietskrankenkassen werden zu einer großen Gesundheitskasse. Somit wird die TGKK zur OEGK, der Österreichischen Gesundheitskasse. Im Grunde sollte sich vorerst nicht viel für Patienten ändern, die bei der TGKK versichert sind. Es wird aber mit Sicherheit im Laufe der Zeit Änderungen geben. Wie und ob sie Patienten mit einer Versicherung bei der TGKK betreffen, wird sich zeigen.

Die BVA und die VAEB werden zusammengelegt und bekommen den Namen BVAEB, der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Berbau. Für Versicherte der BVA ändert sich überhaupt nichts, es bleibt alles beim Alten. Für Versicherte der VAEB treten die Versicherungsbedingungen der BVA in Kraft.

Die SVA und die SVB werden zur SVS, der Versicherung der Selbstständigen. Hier werden für die SVB die Konditionen der SVA übernommen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Versicherung. Leider haben wir diesbezüglich kaum Informationen erhalten. Ich schätze mal, wir lassen uns einfach mal alle überraschen, wie sich die Zusammenlagung entwickelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0