Informationen

In der Regel verschreibt der Arzt Physiotherapie und Heilmassage. Von der Österreichischen Gesundheitskasse werden zum Beispiel  jeweils 7 Therapieeinheiten (7 x Physiotherapie und 7 x Heilmassage) genehmigt. Des weiteren kann eine Folgetherapie verschrieben werden, wobei weiterhin 6 Therapieeinheiten (6 x Physiotherapie und 6 x Heilmassage) genehmigt werden. Wichtig ist, dass auf der Physiotherapie-Verordnung die Kürzel für Physiotherapie 1.03 bzw. die Zeit mit 45 Minuten und bei der Heilmassage 2.01 oder 15 Minuten beschrieben wird, ansonsten wird von der Kasse oft gekürzt.

 

Die BVAEB streicht fast immer die gesamte Therapiezeit auf 45 Minuten herunter. Somit wird hier oft nur Physiotherapie mit 30 Minuten und Massage mit 15 Minuten genehmigt. Die Kosten bei Versicherten der BVAEB, die ihre Therapie bei Melanie Gander absolviert haben, übernimmt die Kasse bis auf den Selbstbehalt, der von der Kasse direkt mit dem jeweiligen Patienten verrechnet wird. Wie hoch der Selbstbehalt ist, liegt an der Einstufung der jeweiligen Krankenkasse zwischen 5% - 20%. Bitte informieren Sie sich vor Therapiebeginn bei Ihrer Krankenkasse.

 

Die Rückerstattung bzw. der Selbstbehalt kann von uns berechnet werden, allerdings geben wir keine Gewähr auf die Richtigkeit. Genaue Informationen diesbezüglich erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.